Samstag, 18. Mai 2013

HSV 2012/2013

Was für eine Saison. Der HSV, der eigentlich schon Anfang April die erfolgreiche Nichtqualifikation Euro League vollbrachte, hatte zur Überraschung aller und vor allem auch mir am letzten Spieltag doch noch die Chance, Platz 6 zu erreichen.
Doch eine 0:1 Niederlage gegen Leverkusen beendete die Träume. Völlig verdient wie man insgesamt sagen musste.
Die Saison hatte es echt in sich.

Der Saisonstart war miserabel, der HSV am Tabellenende. Der Sommerschlussverkauf wirkte und ausgerechnet gegen Dortmund gelang der erste Sieg.
Fortan kämpft sich der HSV Reloaded hoch. Doch es kommt ein Zwischentief.
Zur Winterpause sieht das ganz ordentlich aus, doch die erhoffte Steigerung kommt nicht. Gegen Bayern kommt man mit 9:2 unter die Räder. Die Saison scheint gelaufen.
Trotzdem wurde es am Schluss nochmal spannend.
Der HSV beendet die Saison auf Platz 7.
14 Siege, 6 Unentschieden, 14 Niederlagen. 48 Punkte und 42:53 Tore.
Zu hause setzte es 7 Niederlagen.
Beste Torjäger wurden Son und Rudnevs mit jeweils 12 Toren.
Bester Spieler laut Kicker Rene Adler. Wer will da widersprechen.
Die Abwehr war mäßig mit 53 Gegentoren und regelmäßig wechselnder Besetzung. Aber auch das Mittelfeld war schwach, aus meiner Sicht der Schwachpunkt beim HSV. Gerade Weltstar Raffael van der Vaart blieb unter seinen Möglichkeiten (Kicker Note 3,69).

Die Saison ist rum. Anfang August startet die Spielzeit 2013/2014. Der HSV wird sich auf jeden Fall auf ein paar Positionen verändern. Ob gewollt oder ungewollt werden wir sehen. 
Auch glaube ich noch nicht an den Verbleib van der Vaarts. 
Insgesamt kann man nach dem schwachen Start mit dem Saisonverlauf zufrieden sein, wenn der HSV am Ende auch unter seinen Möglichkeiten blieb.
Dem HSV fehlt einfach ein Leader, der dafür sorgt, dass die Mannschaft auch mal 110% (und nicht wie zumeist 70%) bringt. Ein starker Mann im Tor reicht da nicht aus.


Die Bilanz meines Halbzeittipps:
Daher tippe ich Platz 5, 52 Punkte reichen da hoffentlich. Der HSV bleibt unter 40 Toren und schießt mindestens eines mehr. 
Bester Torjäger wird Rudnevs mit 15 Toren.
 
Der HSV erreicht nur Platz 7 (-2) und 48 Punkte (-4), schoss 42 Tore (+2), kassierte 53 Tore (-13). Außer bei den geschossenen Toren war ich überall zu optimistisch. Schade!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tanith Lee

...war eine englische Autorin. Ihre Wikipedia Seite findet man hier . Zuletzt las ich von ihr die Geschichte Flammentiger (Bright Burning...