Samstag, 29. November 2014

Rock Pop in Concert 1983

1983 fand das Rock Pop in Concert in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Und zwar vom ZDF, weder vorher noch nachher berühmt für besonders geistreiche Sendungen. Da liefen eher Familiensendungen wie Wetten das?.


Dortmund, Westfalenhalle                                          

ZDF Aufzeichnung: 17.12.1983

ZDF Erstausstrahlung: 04.02.1984

Gesamtlänge ca. 250 min.

Der ein oder andere von dieser Heavy Metal Nacht lebt nicht mehr wie Def Leppard Gitarrist Steve Steamin Clark oder Quiet Riot Sänger Kevin DuBrow.
Beides waren damals relativ junge Bands und läutet mit diesem Konzert das sehr erfolgreiche Hard und Heavy Jahr 1984 ein bzw. beendeten das Wahnsinnsjahr 1983.

Metal Health verkaufte sich 6 Millionen mal. Während es danach für Quiet Riot bergab ging und der Erfolg niemals mehr erreicht wurde, war Pyromania von Def Leppard mit über 10 Millionen verkauften Exemplare der Wegbereiter für Hysteria, das 1987 startete und laut Wikipedia über 20 Millionen mal über den Ladentisch ging (Die Zahlen auf Wikipedia variieren allerdings von 12 über 15 bis 20 Millionen). Auch Love at First Sting von den Scorpions verkaufte sich über 6 Millionen mal, wenn auch erst über die Zeit.
Heutzutage noch in aller Munde sind aber vor allem Ozzy Osbourne, der sich gerade mit Black Sabbath wiedervereinigt hat, Iron Maiden und Judas Priest.


Von Krokus oder MSG hört man dagegen kaum noch was.

Def Leppard kommt übrigens 2015 nach Deutschland!

Das Rock Pop In Concert war übrigens der Grund, warum es bis 2013 dauerte, das ich mir Ozzy Live antat. Aber zusammen mit Black Sabbath war das auch ein unbedingtes MUSS.







1 Kommentar:

  1. Ah, ich liebe diesen Mitschnitt. Zum einen, weil ich ihn damals live im TV sah und wegen Ozzy. Das Keyboard-Intro zu "Mr. Crowley" spendet mir auch heute noch regelmäßig eine Gänsehaut.

    AntwortenLöschen

Das Niemandsland ist endlich erreicht

Der letzte Turm vor dem Niemandsland ist erschienen. Zu diesem Anlass gibt es ein Gewinnspiel auf Lovelybooks . Das Buch ist auf Amazo...