Dienstag, 18. November 2014

Schattenseiten feiert zehnjähriges Jubiläum

Vor genau 10 Jahren erschien die von mir herausgebene Anthologie Schattenseiten und war zusammen mit Die dunkle Seite der Vorläufer des Magazins Zwielicht.
 
 
Schattenseiten
Verborgen in Nischen, in die kein oder nur wenig Licht fällt. Eine Bewegung im Augenwinkel. Oder hat man sich getäuscht? Plötzlich stockt der Atem, das Herz rast. Was verbirgt sich in den Schatten? Was tritt zu Tage, wenn Gier, Eifersucht oder Rache das Handeln des Menschen bestimmen?
16 Geschichten. 16-mal Spannung. 16-mal die Schattenseiten des Menschen.




Inhalt:


(Die Links führen zu Interviews mit den jeweiligen Autoren)

Nachtschwärmer - Michael Schmidt
Julia - Katrin Czerny
Lena - Constantin Göttfert
Meine Freundin Suse - Veronika Aydin
Jorges Erbe - Beate Reckmann
Das Haus am Fluss - Daniel Mylow
Flecke auf dem Ring - Edgar Güttge
Dazwischen - Ralf Steinberg
Basalt - Anna Rinn-Schad
Der Handel - Heike Rau
Mordbrand- Marlene Geselle
Hell dunkel, dunkel hell - Nina Horvath
Ich will hier raus - Barbara Jung
Lycantropulus - Achim Hildebrand
Die Seelenkamera - N.T. Neumann
Devils Food - Udo Ahrens


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neues auf dem Phantastikon

Zwielicht X wurde von Erik R. Andara auf dem Phantastikon besprochen, die Rezension findet sich hier . Fazit: Zuguterletzt bleibt m...