Samstag, 23. Dezember 2017

Die Welle


Durch den Raum,

schwingt die Welle,

die Information,

reitet auf ihr.



Fern dort draußen,

entspringt sie,

unsagbar fremd,

erstrebt das Ziel.



Liegt ihre Moral,

im Auge des Betrachters,

entscheidet er,

gut oder schlecht.



Sie fliegt heran,

vollkommen neutral,

der erste Blick,

entscheidet.



Aus Information,

wird ein Ereignis,

aus der Welle,

ein konkretes Teil.



Aus der Idee,

die Waffe,

oder der Segen,

die Wahl besteht.



Am Ende entscheidet,

ein Entweder Oder,

über die Existenz,

unserer Welt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die aktuellen Zwielicht Bestseller

Fast fünf Monate sind in 2018 schon vergangen. Zeit, die diesjährigen Zwielicht Bestsellerliste aufzulisten. Hier die Top Ten:   1. Z...