Mittwoch, 4. April 2018

Voodoo Press, Omega 4 und der DSFP

Von Mark Samuels ist das Buch The Face of Twilight bei Voodoo Press angekündigt, neben einigen anderen Büchern.
Zum Autor gibt es eine Seite auf der Phantastik-Couch

Im gleichen Verlag erscheint der jährliche Storyband von Markus K. Korb mit dem Titel Phantasma Goriana. Von Markus ist zuletzt 80 Grad in Zwielicht 11 erschienen, eine Story, die das Flüchtlingsproblem thematisiert.

Eine weitere Geschichte, die für den KLP 2018 nominiert wurde, ist online zu lesen. Frank Lauenroths Omega 4 ist eine Weltraumzeitreisegeschichte und erschien in Meuterei auf Titan.
Man darf gespannt sein wer am Ende das Rennen macht.

Die Gewinner des Deutschen Science Fiction Preis 2008: Beides Mal gewann Frank W. Haubold. Auf Platz zwei landeten Heidrun Jänchen und Michael K. Iwoleit. Beide eint auch der Band Nova 25, dort ist nämliche eine Geschichte von Heidrun Jänchen abgedruckt und Michael K. Iwoleit ist der Herausgeber. Heidrun Jänchen war bei der Jury scheinbar besonders beliebt, da 3 der 11 nominierten Erzählungen aus ihrer Feder stammten.





Meine Werke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Phantastische Neuigkeiten 21.09.2018

Mit »Tiefsommer« liefert Jesko Habert einen bedenkenswerten Cyberpunk-Roman, der mit lyrischer Sprache Kernthemen des Posthumanismus behand...