Freitag, 22. November 2019

Larry Kent 5 - Nur mit einer Pistole bekleidet



Larry Kent ist ein Privatdetektiv den der Autor Ron Ingleby 1950 für das australische Radio erfand und der in vielen Romanen Verbrecher jagte. Diverse Autoren schrieben die Romane wie Don Haring oder Desmond Robert Dunn. Eine Übersicht der Originalveröffentlichungen findet sich hier, genannt sind 823 Romane.

1964 erschienen Larry Kent Taschenbücher beim Winters Verlag und zwar sieben Bücher:




Vorliegender Roman ist Band 5 und hieß im Original Hot Tamale! (Larry Kent#530). Die Cover der Originalausgaben sind übrigens schöner als die des Winters Verlag. Der Autor ist Don Haring und der Roman erschien ursprünglich 1956.

Der Sohn eines Milliardärs wird in Mexiko, dicht an der Grenze zu Texas, entführt und es gibt eine Lösegeldforderung. Der Milliardär schickt Larry Kent hinter den ersten Detektiv hinterher und kaum kommt Kent in San Rafael an, stirbt dieser.
Kent trifft auf rassige Mexikanerinnen, gescheiterte amerikanische Sängerinnen und auf eine Grenzstadt, die voll im Griff des Verbrechens ist, vor allem aber in Leidenschaft für gewisse Damen verfallen scheint.

Die Stimmung des Romans ist vorzüglich, die Darstellung der Grenzregion, mit den Hoffnungen all derer, die dort leben, das ist die Stärke des recht kurzen Romans, der ansonsten ein wenig wirr wirkt und natürlich auch nicht so in die Tiefe geht. Aber unterhaltsam ist es. Da kann man nicht meckern. 

Insgesamt war er doch so ganz anders als Wer schoss auf das Bikini-Girl?, da scheint ein anderer Autor am Werk gewesen zu sein. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Heinz Bruno Decker - Die eiserne Fledermaus (Bastei Kriminal-Roman 41)

  Heinz Bruno Decker war der Star des Bastei Krininal-Romans und verfasste die ersten Krimis in der Reihe. Viel ist nicht über den Autor bek...