Freitag, 17. Januar 2020

Phantastische Neuigkeiten 170120

Der KOVD Verlag (Horror und unheimliche Phantastik, Bizarro Fiction) zeigt eine Vorschau auf anstehende Veröffentlichungen. Auf Facebook wurde zudem eine Neuauflage von Dhormenghruul von Malte S. Sembten als Hardcover angekündigt


Andreas Gruber hat ja seine Heimat im Luzifer Verlag gefunden für seine Wiederveröffentlichungen.
Angekündigt für März ist die Neuauflage des Judenschreins. Der Roman wurde 2006 mit dem DPP als bestes Debüt ausgezeichnet. Geplant scheint auch eine Neuauflage des Vincent Preis Gewinners 2008 Das Eulentor.

Fritz Haarmann – Der Totmacher: Der Mann ist weltberühmt. Werwolf, Schlächter, Vampir von Hannover. Fritz Haarmann. Ein Mörder. Der erste, von dem ich schon als Kind gehört hatte. 

Dieter von ReekenDie zeitweise vergriffenen Bücher SCIENCE FICTION ALS NEUE METAPHYSIK? von Gotthard Günther, VOLKSBÜCHER UND HEFTROMANE Band 1 und
ALS ROBOTER NOCH ROBOTER WAREN von Heinz J. Galle sowieIM LABOR DER VISIONEN von Franz Rottensteiner werden ab Mitte Januar wieder lieferbar sein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Peter Hebel - Killer aus Antwerpen (Peter Mattek 12)

  Peter Hebel  (1942-1997) veröffentlichte 1989 im  Bastei Taschenbuch 19543  den Roman  Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle . 1990-1992...