Donnerstag, 2. Januar 2020

Cliff Corner - 60 Kilo blondes Gift (Bastei Kriminal-Roman 703)


In der Reihe Bastei Kriminal-Roman debütierte die Reihe um den Chicagoer G-man Cliff Corner und zwar mit Band 606 Er starb für eine Handvoll Blüten. Roman 129 war dann Wir zähmten die rote Hexe (Band 905). Ebenfalls 129 Romane erschienen später in der Reihe Cliff Corner/Larry Kent (1969-1973). Wer die Romane schrieb entzieht sich meiner Kenntnis. Eine kurze Liste mit Autoren findet sich hier.
Vorliegender Roman 60 Kilo blondes Gift ist Abenteuer Nummer 41.


Auf offener Straße wird versucht, Mike McDougall zu ermorden, doch die beigerufenen G-man Cliff Corner und Tom Harris wissen es in letzter Sekunde zu verhindern. Und als herauskommt, wer das Mordopfer ist, wird das Rätsel eine Nummer größer, denn McDougall ist seit fünf Jahren tot und genauso sieht er auch aus. 
Corner und Harris stoßen auf eine Verbrecherbande und eine Kryosietechnik, die Menschen einfriert. Die beiden G-men erleben ein Abenteuer, das explosiv bis zur letzten Zeile ist, wie der Untertitel schon sagt.
Im vorliegenden Band spielt Susan Taylor, die Journalistin, noch eine untergordnete Rolle und ist eher schmückendes Beiwerk, ein Umstand, der sich in späteren Romanen doch deutlich wandelt.

Sehr lesenswerter Roman, der inhatlich doch sehr modern wirkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Peter Hebel - Killer aus Antwerpen (Peter Mattek 12)

  Peter Hebel  (1942-1997) veröffentlichte 1989 im  Bastei Taschenbuch 19543  den Roman  Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle . 1990-1992...