Donnerstag, 31. März 2016

Zwielicht Bezugsquellen

Zwielicht - das deutschsprachige Horrormagazin - ist eine Kleinverlagspublikation und somit in der Regel nicht im stationären Buchhandel verfügbar.
Daher hier ein paar Tipps für den Bezug der Ausgaben.


Diverse Zwielicht Ausgaben finden sich bei booklooker.

Natürlich kann man auch auf Amazon fündig werden.

Und der Reuffel hat Zwielicht ebenfalls gelistet.
Auch Buch 24 hat Zwielicht im Angebot, genau wie Hugendubel oder Weltbild.


Beim ZVAB gibt es auch ein paar Angebote.


Die Ausgaben Zwielicht 3,5,6,7 und demnächst 8 findet man beim Verlag Saphir im Stahl direkt. Kleiner Tipp: Zwielicht 5 wird wohl die nächste Ausgabe sein, die das Schicksal von Zwielicht 4  teilt und demnächst ausverkauft sein könnte. Ein Nachdruck ist seitens des Verlages leider nicht geplant.


Ansonsten gibt es natürlich die Möglichkeit, direkt beim Buchhändler vor Ort zu bestellen.


Die E-Books sind natürlich ebenfalls erhältlich. Dort sind alle Ausgaben verfügbar und die Bücher gibt es auch in allen gängigen Shops.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...