Donnerstag, 9. März 2017

Die Übermacht des englischen Fußballs!

Die wurde vorhergesagt wegen eines unbeschreiblichen Fernsehvertrags mit hohen Einnahmen.
Nun, die Champions League ist die Veranstaltung des Geldadels.
Das diesjährige Viertelfinal wird in der einen Hälfte von Bayern und Dortmund, Barcelona und Madrid gebildet.
Leicester und Manchester City können aber noch nachziehen und die englische Fußballehre retten.


Arsenal London dagegen wird mit Schaudern an die beiden Spiele gegen die Bayern zurückblicken. Zweimal eine 5:1 Klatsche ist schon bitter.


Und das 6:1 von Barcelona gegen Paris nach dem 0:4 im Hinspiel ist auch ein Moment der in die Geschichte eingeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Musik und Phantastik sind zwei Dinge

...so schrieb ich in einer älteren Kolumne für den Fantasyguide . Manches klang als hätte ich sie gestern geschrieben, bei manchem bin ich a...