Donnerstag, 23. August 2018

Daniel Huster in der Inspiration


Inspiration, der Band mit Geschichten zum Künstler Andreas Schwietzke - ein Interview mit der Herausgeberin - , ist mittlerweile erschienen und die ersten beiden Geschichten wussten zu gefallen.
 
Daniel Huster bietet mit Der Weltraumstaubsauger eine witzige SF Geschichte, die natürlich ein Stück weit Weird ist, aber vor allem wohl eher alltagstauglich, das Thema ist nämlich, wie verhält sich ein Ehepaar am Tag des 40. Hochzeitstages.

Wem die Geschichte von Daniel gefallen hat, kann auch gerne zu Zwielicht greifen. Dort hat er bisher folgende Storys veröffentlicht:
Flesh Drive USB in Zwielicht 7. Die Illustrationen zur Geschichte sind ebenfalls aus seiner Feder.
Schützenfest in Zwielicht 8 ist eine sehr heftige Geschichte und sowas wie der böse Bruder zu Der Weltraumstaubsauger.


Inspiration ist natürlich auch umgekehrt für die Zwielicht Leser interessant und sie werden dort einige alte Gesichter wiedererkennen.
Eine Lesung zur Inspiration wird es auf dem Bucon geben. Dort werden wir auch Scherben vorstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Nominierungsrunde des Vincent Preis 2018

Der Vincent Preis wurde 2007 das erste Mal vergeben. Damals nur für die Beste Kurzgeschichte. 2008 gab es schon viele Kategorien und die m...