Paul A. Müller - Der Boß läßt grüßen (Kommissar X 400)

 


Kommissar X lief von 1959 bis 1992 und erschien als Heft mit diversen Nachdrucken und Sonderausgaben, Taschenbuch, Leihbuch und wurde verfilmt. Der Boß läßt grüßen ist aus der Feder von Paul A. Müller, der vor allem für seine phantastische Vorkriegsserie Sun Koh bekannt war, und erschien als Jubiläumsband 400 im Jahr 1966.

Das Mittelteil widmet sich dem Schauspieler Brad Harris, der in den Filmen Captain Tom Rowland spielt.

Ein Polizist aus Paris macht in New York Urlaub und wird ermordet, hat vorher Jo Walker aufgesucht. Die Spur führt nach Spanisch-Harlem. es geht um einen entlassenen französischen Verbrecher, um einen Totgeglaubte, um Eifersucht und perfekt gefälschte Banknoten in Franc und US Dollar, die das Finanzsystem des jeweiligen Landes erschüttern könnten.

Was spannend klingt, ist echt dröge dargeboten und alles andere als ein lesenswerter Krimi. Mein Fall war das nicht.

Meine Krimi-Kurzbesprechungen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021