Dienstag, 18. Januar 2022

Phantastische Neuigkeiten 18.01.22

 

Der vierte Alien Band mit humorvollen Kurzgeschichten, herausgegeben von Ellen Norten, ist bei pmachinery erschienen: Das Alien tanzt Schlaraffenland. Der erste Band erschien 2017 und hieß Das Alien tanzt Kasatschok.


Algorytmica ist ein neuer SF Roman aus der Feder von Marion Herzog. Wissenswertes zur Autorin erfährt man im Interview auf Die Zukunft.

Die Geschichte der Zukunft im Comic? Ob es sich lohnt, beantwortet Matthias Hofmann auf Fantasyguide.


Frauen sind nicht nur die sanften und liebreizenden Wesen. Manche von ihnen sind abgrundtief böse und über eine von ihnen, Marie Laveau, berichtet Karin Reddemann.

Die Nominierungen für den ESFS Award 2022 finden hier statt. Beteiligung ist ausdrücklich erwünscht. Einzige schon feststehende Nominerung ist Wagners Stimme.

Der Blitz Verlag hat die Vorschau zu Fantastic Pulp 3 veröffentlicht. Der Band erscheint im November, Die bisherigen Bände Fantastic Pulp1 und Fantastic Pulp 2 waren bisher vielversprechend und kamen gut an.

Eine Besprechung zu Zwielicht 16 findet sich auf Phantastiknews. Wem Buch, das Titelbild oder einzelne Geschichten gefallen hat, kann beim Vincent Preis 2020/21 seine Stimme dafür abgeben. Es stehen eine Vielzahl an interessanten Werken zur Wahl, also einfach ran an die Wahlurne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

John D. Acton - Parker und die Schlangengrube (Silber Krimi 728)

    Das dreiundneunzigste  Butler Parker   Abenteuer erschien 1968 als  Silber-Krimi  728.