Montag, 24. Januar 2022

Phantastische Neuigkeiten 24.01.22

 


Neal Stephensons Roman Snow Crash ist neu veröffentlicht worden. Das nahm Tor Online zum Anlass, ihn zu interviewen. Seine Meinung zu Facebook/Meta und neuen Strömungen in der SF findet sich hier.
Das Buch Snow Crash kostet übrigens 16,99, das E-Book 14,99. 576 Seiten inklusive Lieferung kosten also 2 Euro. Da scheint sich in der Preisgestaltung dauerhaft nichts zu ändern.


Wer ist die denn?! Wo ist der Krause?“ „Ich bin Krause“, antwortete ich und registrierte, wie mein Herzschlag sich spontan verselbstständigte. Nazis und Rassisten, ob tot oder lebendig, erkenne ich sofort. Dafür hat unsereiner einen feinen Radar. Dieses Exemplar hier war nur ein ekliger Rassist, also nicht lebensgefährlich, wie zum Beispiel die Nazis, die in Bielefeld ihr Unwesen trieben. Psychisch aber war er ebenso verletzend und unangenehm. Ich ballte die Fäuste und zählte bis zehn. Ich war nicht in dieses Dorf gekommen, um Nobbys Kundschaft noch weiter zu dezimieren.“ Krause - Schwarz, Elektrikerin und Geisterjägerin a.D. - kommt in die rheinische Pampa. Ende der 80er Jahre, auf dem Dorf, begegnen ihr dort viele Weiße mit Vorurteilen. Entsprechend schnell will sie eigentlich wieder raus aus „Milchschnittenhausen“. Doch sie muss im Betrieb ihres Vaters Nobby aushelfen, denn der ist seit einem Arbeitsunfall nicht mehr derselbe. Krause ahnt, dass der Grund dafür kein einfacher Stromschlag war. Bei der Suche nach der wahren Unfallursache macht Krause nicht bloß unerfreuliche Bekanntschaft mit toten und lebendigen Nazis. Sie stößt auf eine okkulte Verschwörung, die ganz Deutschland bedroht ... Eine unkonventionelle Geisterjägerstory, verbunden mit einem humorvoll analytischen Blick unter den verbeulten Familienteppich der alten BRD.


Die aktuellen SF Bestseller auf sf-lite.de. Auf Platz 1 hat es sich Der Zorn des Oktopus gemütlich gemacht.


Die Nominierungslisten des Seraph 2022 sind verfügbar. Ob die dann so hochklassig sind wie in der Überschrift angekündigt muss wie immer jeder für sich selbst herausbekommen. Auffällig sind drei englische Titel bei den Debüts. Es handelt sich aber um deutschsprachige Romane.


Bastei hat einen neuen Shop. Einfach mal stöbern. Passend zum Thema hat sich der WDR dem Phänomen Jason Dark angenähert. In Meister der Geister hat der Vincent Preisträger seinen eigenen Auftritt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fantastic Pulp 3

 Fantastic Pulp 3 erscheint im November im Blitz Verlag. Hier die enthaltenen Geschichten: