Samstag, 18. April 2015

Christian Weis Reloaded

Christian Weis ist Zwielicht Autor und das schon seit Ausgabe 1. Am Abgrund ist dabei eine Geschichte in der Tradition eines Stephen Kings. In der neusten Ausgabe 6 ist er mit einem kritischen, aber aktuellen Thema vertreten. Seine Geschichte handelt von einem Mädchenhändlerring und ist sehr intensiv.
Sehr zu empfehlen ist auch sein düsterer Gruselkrimi Der erste Tag der Ewigkeit aus Zwielicht Classic 1.

Am 14.5 gibt er sein Debüt bei Cotton Reloaded. Band 32 heißt Ebene Null und kann schon vorbestellt werden. Wer sich vorher ein Bild machen will, kann auch zur Horror Factory greifen: Tief unter der Stadt


Hier die Auflistung aller Zwielicht Ausgaben, in denen Christian Weis vertreten ist:


  1. Zwielicht  (Gewinner des Vincent Preis 2009)
  2. Zwielicht II  (Gewinner des Vincent Preis 2010)
  3. Zwielicht 3  (Gewinner des Vincent Preis 2013)
  4. Zwielicht 6  
  5. Zwielicht Classic 1
  6. Zwielicht Classic 5 
  7. Zwielicht Classic 7 
  8.  Der wahre Schatz 

Hier der Bestelllink zu Cotton Reloaded:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...