Sonntag, 4. Oktober 2015

Bayern ist Meister!

Okay, viele werden einwerfen, das stand vor der Saison schon fest. Ich bin aber der Meinung, man muss den Saisonstart erst einmal abwarten.
8.Spieltag und die Bayern haben daheim 5:0 gegen den HSV, 5:1 gegen Wolfsburg und Dortmund gewonnen. Mit jetzt 7 Punkten Vorsprung auf Dortmund können sie die Meisterschaft nur noch selbst vergeigen.
Der HSV dagegen steht langsam am Scheideweg. Schwacher Start, stark zurückgekommen, jetzt geht es in Trippelschritten nach unten und auch die Leistung schwächelte zuletzt. Da muss mehr kommen, vor allem ist es wichtig, Punkte zu sammeln.
Schön spielen? Viele Torchancen? 
Interessiert am Ende keinen Arsch. Es muss gewonnen werden oder zumindest ein Unentschieden braucht man. Nach der Länderspielpause kommt Leverkusen, und wenn erst die vermeintlich schwächeren Gegner kommen, geht es ums Ganze.
Ich drücke die Daumen, das Verein, Trainer und Spieler die Nerven behalten und ihren Weg weitergehen. Das wird schon, auch wenn es kein leichter Weg zu sein scheint.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neues auf dem Phantastikon

Zwielicht X wurde von Erik R. Andara auf dem Phantastikon besprochen, die Rezension findet sich hier . Fazit: Zuguterletzt bleibt m...