Freitag, 30. Oktober 2015

Vincent Preis - Kurzgeschichten


Der Vincent Preis wird seit 2007 vergeben und zeichnet die besten Kurzgeschichten des jeweiligen Jahrgangs aus. Demnächst geht es in die neunte Runde und auch Zwielicht durfte sich in die Ruhmeshalle eintragen. Zwar gewann noch keine Zwielicht Geschichte den Vincent Preis, aber immerhin wurden schon 8 Stories nominiert. 


Zwielicht II ist dabei mit drei Nominierungen der Rekordhalter.

Hier die Glücklichen:

Antje Ippensen - Tintige alte Welt (Zwielicht 3 )
Marcus Richter - Feuerhaut (Zwielicht II )
Marcus Richter - Rex nemorensis (Zwielicht 3 )
Sascha Dinse    - 23b (Zwielicht 5 )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neues auf dem Phantastikon

Zwielicht X wurde von Erik R. Andara auf dem Phantastikon besprochen, die Rezension findet sich hier . Fazit: Zuguterletzt bleibt m...