Sonntag, 4. Dezember 2016

Der HSV lebt!

Im dreizehnten Spiel gelingt dem HSV der erste Sieg. Sieben Punkte stehen jetzt zu Buche und die Rote Laterne wurde an Ingolstadt abgegeben.
Immerhin!
Auch hat der HSV die letzten vier Spiele jeweils zwei Tore erzielt und damit 8 seiner bisher 10 Tore erzielt. Und Ostrzolek macht in seinem 133. Bundesligaspiel sein erstes Tor. Für ihn freut es mich. Der Spieler ist doch zu Unrecht immer sehr kritisch bewertet worden, kritischer als andere.
Und immerhin das zweite Siel zu Null.
Samstag Heimspiel gegen Augsburg. Vielleicht wird das diese Saison ja noch was mit dem Klassenerhalt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...