Die Hyperinflation der Trainerwechsel

Trainerwechsel in der Fußballbundesliga das waren mal Ausrufezeichen, da sie eher selten passierten. Gut, seitdem gab es in vielen Jahre eine inflationäre Entwicklung.
Aber wie soll man diese Saison bezeichnen? Die Hyperinflation der Trainerwechsel gibt es aktuell.
14. Spieltag und die Liste der Namen ist lang: Skripnik, Labbadia, Hecking, Kauczinski, Meier, Schuster. Immerhin sechsmal wurde die Notbremse gezogen.
Ismael und Nouri, die Interimslösungen, werden wohl auch nicht mehr lange machen. Und Schubert ist ebenfalls ein Kandidat für einen kurzfristigen Abgang.

Die Gangart in der Fußballbundesliga, schon immer herrschte dort eine steife Brise, wird immer härter.
Dem HSV reicht das nicht. Da sind die Funktionäre ebenfalls auf Wanderschaft. Ob Pressesprecher, Vorstandsvorsitzender, Marketingchef oder Aufsichtsratsvorsitzender.
Beim HSV herrscht Bewegung und es ist noch kein Ende in Sicht.
Es bleibt spannend.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Zwielicht Classic - Geschichten gesucht!

Meine Werke (Übersicht)