Sonntag, 11. Dezember 2016

Zwielicht 9 unter der Lupe

Eine Rezension zu Zwielicht 9:
Phantastiknews.de

Erneut darf man den Herausgebern dazu gratulieren, wieder eine ganz vorzügliche Auswahl getroffen zu haben. Dabei hat mich persönlich Torsten Scheibs ungewöhnliche Mischung aus SF und Horror-Elementen, Algernon Blackwoods ungewöhnliche Story sowie die unheimlich intensiv daherkommende Novelle von Dominik Grittner besonders angesprochen. Doch lesen Sie selbst: Wie immer ist es auch diesmal so, dass Sie viel für Ihrem Obolus bekommen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der gläserne Mann

Ach, waren das früher noch Zeiten. In Hamburg Familie, in München die Geliebte und in Neapel verwöhnten einen die Nutten. Damals war die...