Donnerstag, 10. Januar 2019

Phantastische Neuigkeiten 10.01.2019


Die Weltraumstation »Waypoint FiftyNine« liegt etwas abseits der großen Handelsrouten. Abgezockte Raumfahrer, abgehalfterte Fantasyhelden und abgefahrene Außerirdische geben sich hier die Klinke in die Hand. Es wird gesoffen, gehandelt, gezockt, geprügelt, und gekotzt. Und vor allem eines: Geschichten erzählt.
Virginio »vier Finger« Ramirez, der Barkeeper, hat für jeden ein offenes Ohr, der ihm sein Herz ausschütten möchte. Und die Bedienungen, Sora und Mora, bleiben gerne etwas länger an einem der Nischentische stehen und lauschen gespannt den haarsträubenden Erzählungen der Gäste.
Zusammen mit dem Leseratten Verlag suchen Jörg Fuchs Alameda und Günther Kienle irrwitzige Kneipengeschichten. Zur Ausschreibung.

Seit 1991 verfasst Wolfgang Neuhaus Sachtexte für das Science Fiction Jahr, einem zunächst im Heyne Verlag und seit 2015 bei Golkonda erscheinendem Jahres-Band zur Science-Fiction.
Angeregt durch Hardy Kettlitz versammeln sich nun 18 dieser Texte aus den Jahren 1995 bis 2014 in Die Überschreitung der Gegenwart – Science Fiction als evolutionäre SpekulationDer Fantasyguide sprach mit dem Autor über das Buch und seine Themen.


Der Intronauten Verlag liebt Geschichten aus der Nische. Egal ob Sci-Fi, Dystopie, Horror oder Comedy. Ihr meidet den Mainstream? Dann seid Ihr hier genau richtig. So steht es zumindest auf der Verlagshomepage. Mit Schmerzflimmern 1+2 ist auch schon ein Roman erschienen.








Zwielicht Classic 7 ist schon einige Zeit auf dem Markt. Da Bücher aber kein Verfallsdatum haben, gibt es auf Lovelybooks eine Leserunde mit Gewinnspiel. Einfach anmelden und bewerben!


Die Longlist des Seraph ist verfügbar.
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Programm – 3. Robert-Kraft-Symposium

Das 3. Robert-Kraft-Symposium zu seinem 150. Geburtstag unter dem Titel „Wenn ich König wäre!" am 12./13. Oktober 2019 in Leipzig wird ...