27 Punkte

27 Punkte! Diese Zahl hatte in der Saison 2013/2014 zum Klassenerhalt gereicht. Wenn auch in der Relegation, aber immerhin.
27 Punkte hat man jetzt auch nach dem Unentschieden gegen Frankfurt und das am 22. Spieltag. Letztes Jahr, im Jahr der zweiten Relegation, hatte der HSV zum gleichen Zeitpunkt 24 Punkte.
Es sind also nur drei Punkte Unterschied, trotzdem hat man nicht das gleiche, negative Gefühl. 
Ja, der HSV ist immer noch wacklig, spielt für das vorhandene Personal immer noch unter seinen Möglichkeiten. 
Aber, und das ist der positive Aspekt, jedes Mal diese Saison, wenn es eng wurde, kämpfte sich der HSV frei und so auch diesmal. 3:2 Sieg gegen Gladbach, 0:0 in Frankfurt und damit einen direkten Abstiegskonkurrenten auf Abstand gehalten, das sieht nicht schlecht aus.

Trotzdem muss der HSV schnell weiter Punkten. Nächste Woche im Heimspiel gegen die unangenehmen Ingolstädter muss der HSV seine Leistung bestätigen und 3 Punkte einfahren. Damit das Abstiegsgespenst außerhalb von Hamburg bleibt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Meine Silbermond Geschichten

Zwielicht Classic - Geschichten gesucht!