Montag, 24. August 2020

Delfried Kaufmann - Ich stürmte das graue Haus (Jerry Cotton 6)

 Als Jerry Cotton Band 6 erschien Ich stürmte das graue Haus von Delfried Kaufmann:


Der Roman erschien auch als Leihbuch:



Das Titelbild der 2. Auflage:

Der Roman erschien als Band 15 der 3. Auflage.

Hier das Titelbild der 4. Auflage

Eine fünfte Auflage erschien in Jerry Cotton Kultausgabe Band 3:

Cotton ist gerade in Mr Highs Büro als ein Anruf reinkommt. Ein Mann wird erpresst und will sich nach langen Diskussionen mit dem FBI Agenten auf einem öffentlichen Platz treffen, wird aber vor Cottons Augen erschossen.

Schnell stellt sich raus es ist eine richtige Erpresserbande und der Chef, den man schnell erkennen kann, könnte aus einem James Bond Film stammen, doch diese existieren 1956 noch gar nicht. Das FBI stürmt das graue Haus, das mit allerlei technischen Raffinessen ausgestattet ist. Verborgene Lautsprecher und Kameras, strom-leitende Tore und Böden, versteckte Zugänge und ein wahnsinniger Gutmensch, der seine hohe Position ausnutzt um sich zu bereichern.

Wie immer in den frühen Cotton ist das Finale filmwürdig. Hundertschaften umzingeln das graue Haus und mitten unter ihnen stürmt Distriktleiter Mr. High zusammen mit Decker und Cotton die Gangsterfestung.

Kurzweilig und spannend, wenn auch nicht immer völlig logisch.

Meine Krimi-Kurz-Rezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das geheime Sanatorium unter der Lupe

Das geheime Sanatorium ist im September erschienen und ich hatte die Herausgeber interviewt. Auf Amazon findet man die ersten beiden Rezens...