Freitag, 31. August 2012

Sommerschlussverkauf

Wie immer kann man eine Bundesligamannschaft erst im September bewundern. Viele Spieler wechseln auf den letzten Drücker und so ist es auch beim HSV.
Die Neuzugänge im Sommerschlussverkauf:
Rafael van der Vaart, der Rückkehrer, nach einem Intermezzo bei Real Madrid und Tottenham Hotspurs.
Milan Badelj, Kroatischer Nationalspieler führt die Tradition der Kroaten beim HSV weiter, die Buljan, Olic und Petric erfolgreich begründet haben. Mal sehen, ob er besser einschlägt als sein Landsmann Ilicevic, der ja seine besondere Klasse noch nachweisen muss.
Petr Jiracek, Neuzugang aus Wolfsburg. Tschechen sind ebenfalls erfolgreich beim HSV. Man denke nur an Ujfalusi, Jarolim oder aktuell Drobny.

Gegangen ist keiner. Das wird ein ordentliches Gedränge beim Trainingsbetrieb.

Man darf gespannt sein ob Rückkehrer van der Vaart an seine Klasse reicht, die er bei seinem ersten Engagement beim HSV ausstrahlte. 29 Tore in 74 Bundesligaspielen ist mehr als ordentlich.
Dazu die beiden Mittelfeldstrategen Badelj und Jiracek, man darf ehrlich gespannt sein, wie sich der HSV am Wochenende in Bremen präsentiert.
Die Neuzugänge brauchen bestimmt Eingewöhnungszeit, aber vielleicht klappt es diesmal schneller als in der Vergangenheit.

Die nächsten Wochen versprechen interessant zu werden. Trotzdem, am Samstag in Bremen, das wird ein verdammt schwerer Gang!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Niemandsland ist endlich erreicht

Der letzte Turm vor dem Niemandsland ist erschienen. Zu diesem Anlass gibt es ein Gewinnspiel auf Lovelybooks . Das Buch ist auf Amazo...