Helmut Satz: Gottes unsichtbare Würfel

Klappentext:
Gott würfelt nicht – Albert Einstein
Gott würfelt doch, nur wirft er die Würfel mitunter dorthin, wo man sie nicht sehen kann – Stephen Hawking

Alte Märchen kennen Schlösser mit vielen Zimmern; eines davon aber darf man nie betreten, sonst wird man ein schreckliches Ende nehmen. Es könnte sein, dass auch in unserem Universum solche Zimmer existieren. In einem glänzend geschriebenen Buch erzählt der international renommierte Physiker Helmut Satz die Geschichte der Entdeckung der letzten Grenzen des Universums und gibt Antworten darauf, was hinter dem letzten Schleier verborgen sein mag.
 
Fazit: Eine Reise durch die Physik. Sehr anschaulich erläutert der deutsche Physiker Helmut Satz Horizonte, entschwindende Sterne, das heimliche Leuchten der schwarzen Löcher bis hin zu den Quarks. Ein angenehmes Lesevergnügen über den Makro- und Mikrokosmos, der am Ende ein wenig kompliziert wird, aber auf jeden Fall ein spannendes Buch ist für Leute, die sich für die großen Zusammenhänge interessieren.
 
Wirklich empfehlenswert!
 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Meine Silbermond Geschichten

Zwielicht Classic - Geschichten gesucht!