Freitag, 10. Februar 2017

Die besten SF Bücher des Jahres

...benennt die Rundschau der österreichischen Zeitschrift Standard.

Schon der erste Vorschlag Okular von Alastair Reynolds benennt einen der langweiligsgten SF Romane, die ich die letzte Zeit gelesen habe. Immerhin bis Seite 300 habe ich durchgehalten, dann ging nichts mehr. Und der Band ist der erste einer Trilogie.

Na, wenn der Rest auch so "gut" ist...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Künstlicher Gott

Oh Gott oh Gott könnte man zurufen, aber da hat scheinbar wirklich jemand eine Sekte ins Leben gerufen:  K.I. als Gott Ideen haben die Leu...