Dienstag, 22. August 2017

Das Buchjahr 1967


Wie man im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels nachlesen kann, sind 1977 25235 Erstauflagen erschienen sowie 5448 Neuauflagen.

Die Jahresbestseller laut Spiegel 1967.

Der Roman Rosemaries Baby von Ira Levin erschien 1967. Genauso wie Cthon von Piers Anthony, der sehr zu empfehlen ist.
Außerdem erschien die von Harlan Ellison herausgegebene Anthologie Dangerous Vision. Die deutsche Version erschien 1970 unter dem Titel 15 SF-Stories bei Heyne (als Heyne Anthologie 32), die Preise des Gebrauchtmarktes für das Taschenbuch sind recht ordentlich.


Hugo Award
Roman: Roger Zelazny - Herr des Lichts
Kurzroman: Philip José Farmer - Die Reiter der purpurnen Sozialhilfe oder Das große Ding

                     Anne McCaffrey - Die Suche (auch: Die Drachenkönigin)
Erzählung: Fritz Leiber - Ich muss mal wieder würfeln
Kurzgeschichte: Harlan Ellison - Ich habe keinen Mund und muß schreien


Nebula Award
Roman: Samuel R. Delany - Einstein, Orpheus und andere
Kurzroman: Michael Moorcock - Sehet – ein Mensch
Erzählung: Fritz Leiber - Ich muss mal wieder würfeln
Kurzgeschichte: Samuel R. Delany - Und dann war da noch Gomorrah


Hefte:
Perry Rhodan startete in die 3. Ausgabe, nicht zu verwechseln mit der 3.Auflage.
Hans Kneifel startete in der Reihe Terra seine Freihändler der Galaxis.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der gläserne Mann

Ach, waren das früher noch Zeiten. In Hamburg Familie, in München die Geliebte und in Neapel verwöhnten einen die Nutten. Damals war die...