Montag, 28. August 2017

Zwielicht News 28.08.17

Bei Zwielicht geht es dieses Jahr Schlag auf Schlag. Nachdem die ersten sechs Bände bei Create Space als Neuauflage erschienen sind, ist dieses Jahr mit Zwielicht X eine neue Ausgabe erschienen. Der Band wird bei einer Leserunde auf Lovelybooks besprochen und kommt ausgesprochen gut an.
Aktuell finden sich diverse 4 Sterne Rezensionen.


Eine ganz besondere Ausgabe schreibt Tapsi 0709.
KristinSchoellkopf meint, für Horrorfans ist diese Anthologie sehr zu empfehlen.
Für das Jubiläum gibt es ebenfalls 4 Sterne. Fazit: Für mich ist das eine sehr interessante und gelungene Mischung, die ich weiterverfolgen werde.
Und eine weitere 4 Sterne Rezension findet sich  hier. Fazit: Es sind insgesamt vierzehn Kurzgeschichten bzw. kurze Geschichten in unterschiedlichen Längen und mit ebenso unterschiedlichen Themen. Damit ergibt sich eine ausgewogene Mischung mit vielen Varianten, wodurch für jeden Leser etwas dabei sein sollte.


RalfKor vermeldet ein Klasse Gesamtpaket und gibt ebenfalls 4 Sterne.
Rewareni gibt ebenfalls 4 Sterne für Geschichten des Horrors.
Andreas Flögel spricht von einem gelungenen Jubiläum und kommt ebenfalls auf 4 Sterne.


Das freut uns natürlich ungemein.








Aktuell ist Zwielicht Classic 12 erschienen und bietet eine gelungene Mischung an phantastischer Literatur, deren Themenspektrum wir im Vergleich zu vorherigen Ausgaben erweitert haben. So finden sich z.B. eine Menge SF Geschichten in der Ausgabe.

Ansonsten haben  wir uns entschieden, die Classic Reihe jetzt jährlich weiterlaufen zu lassen. Generell ist das Interesse an einer Nachdruckreihe ungebrochen, aber da der Markt von Anthologien überschwemmt ist, scheint uns weniger mehr und daher wird der nächste Band erst 2018 erscheinen.




Zwielicht 11 wirft aber seinen Schatten voraus. Ob der Band aber noch 2017 erscheinen wird, steht in den Sternen. Die Redaktion arbeitet unter Hochdruck und die ersten interessanten Geschichten sind eingetrudelt, aber die Tendenz zeigt eher dahin, dass wir noch ein wenig Zeit brauchen.




Erfreulich ist, dass es immer wieder neue Leser gibt die auf die Zwielicht Reihe stoßen, wie man unschwer an den Verkaufszahlen von Zwielicht 1 ablesen kann. Immerhin bietet Zwielicht geballte 22 Ausgaben Lesevergnügen und wir hoffen, uns weiterhin neue Leserkreise zu erschließen.




Für Diskussionen rund um Zwielicht, aber auch andere Themen zum Genre Horror und Unheimliche Phantastik laden wir ins Horror Forum ein.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

John Stevens - Alibi auf schönen Beinen (Bastei Kriminal-Roman 593)

Unter dem Pseudonym John Stevens erschienen vier Romane in der Reihe Bastei Kriminal-Roman : 588 Der Graue verwischt seine Spuren ...