Sonntag, 9. Februar 2020

Frank Gordon - Kommt und tötet mich! (Bastei Kriminal-Roman 778)


In der Reihe Bastei Kriminal-Roman debütierte der Autor Frank Gordon mit dem Roman 760 Der Engel der das Morden lernte. 898 Der Satan mit dem Seidenhaar war der 16 und letzte Roman des Autors in der Reihe. Zum Autor findet sich leider nichts im Netz. Zwei Leihbücher mit dem Autoren namen habe ich nochg efunden: Höllentage in LasVegas sowie Butiges Pflaster, dieser ist mit Steve Dillagio aus de G-Man Jerry-Cotton-Reihe.



Für eine Roman in der Ich-Perspektive beginnt der Roman ungewöhnlich. Eine Frau, totkrank, wartet auf ihren Mörder. Der Ich Erzähler erscheint erst später und trifft auf einen Toten, ruft die Polizei, doch wenig später ist der Tote und die Frau verschwunden. 
Ben Culler, der Erzähler, ist Arzt, ihm wurde aber die Approbation erzogen wegen eines Behandlungsfehlers, auch wenn er behauptet, dies sei zu Unrecht geschehen.
Cullers, dem die Polizei nicht glaubt, ermittelt auf eigene Faust, trifft in New York auf die reichen Templetons, ein Syndikat und als er den Fall der organisierten Kriminalität beim FBI anzeigt, hat sogar Jerry Cottton einen Kurzaufritt.

Anfangs nervt der Roman, weil gefühlt zehnmal auf einer Seite das Wort Girl verwendet wird, einfach für jede Frau. Auch Policecar gefiel dem Autor, aber abgesehen davon, ist der Roman gut lesbar. Ein wenig mehr Action hätte der Geschichte gut getan, aber der aufrechte Arzt Cullers und sein Dickschädel reißen einen doch mit und am Ende ist man froh, das wirklich alles gut ausgeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Larry Kent - Dorena sang den Todesblues (Bastei Kriminal-Roman 857)

Im  Bastei Kriminalroman  erblickte Larry Kent mit  Band 834  Er starb in Reno   (ca. 1968) das Licht der Welt. Sein letzter Auftritt...