Harvey F. Lime - Der Boß der Diamanten-Haie (Bastei Abenteuer-Roman 148)

 

Der Bastei Abenteuer Roman lief von 1960 bis 1964. Und der vorliegende Roman hat ein brandaktuellen Schauplatz. Gerade wird über Reparationszahlungen gesprochen, denn Südwest-Afrika war deutsche Kolonie. Hier die Rückseite des Heftes, das damals 70 Pfennige kostete:


Lüderitz ist die Hafenstadt, doch die Musik spielt in Witputs bzw. dem Sperrgebiet dazwischen. Mike Standford und Pieter van Dongen sind von der Minenpolizei und patroullieren das Gebiet. Schmuggler sind an der Tagesordnung auf der Suche nach dem schnellen Reichtum durch die Diamanten, die man, wenn man die richtige Stelle kennt. sozusagen nur vom Boden aufheben muss.

Die beiden Minenpolizisten finden einen Toten, verdurstet, mit einer Wasserflasche voller Diamanten. Doch wer hat den Mann hier ausgesetzt?

Ein wenig weiter in Churutabis sind vier Abenteurer unterwegs. Jason Mason und seine Schwester Janet, Tony Andrew und Orwell, letzterer ist eine ehemaliger Minenpolizist, der eigentlich Sanders heißt. Alle vier wollen sich mit Tim Stanford, Mikes Bruder, treffen, der mit dem Flugzeug von Lüderitz kommen will. Die vier Abenteurer sind angeblich auf der Jagd, doch außer Diamanten gibt es in dieser heißen Gegend nichts zu jagen.

Ein heißer Tanz um Leben und Tod beginnt und mittendrin stecken die Geschwister Mason, die ahnungslos sind und fast den Tod durch Verdursten erleiden. Denn die anderen beiden Männer kennen keine Gnade auf der Jagd nach dem Reichtum. Doch sie haben die Rechnung ohne die Minenpolizisten gemacht.

Auch wenn es inhaltlich ein wenig bieder ist und der Schluss ein wenig abfällt, besticht der Roman durch seine atmosphärischen Beschreibungen.

Hinter dem Pseudonym Harvey F. Lime verbirgt sich der Autor Horst Friedrich List, der im Bastei Kriminal-Roman unter John D. Carrigan die Major Larsson Abenteuer schrieb und in der Reihe Bastei Abenteuer Roman 29 Romane verfasste.

Meine Rezensionen


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021

Peter Hebel - Brennende Côte d’Azur (Peter Mattek 36)