Sonntag, 3. Mai 2020

John D. Carrigan - Bis zum Jenseits und zurück (Bastei Kriminal-Roman 331)


John D. Carrigan ist der Verfasser der Major Larsson Abenteuer, einem Mann von Interpol, der in ICH-Form das Verbrechen bekämpft, mal in London, mal in Paris, wahrscheinlich auch ganz woanders.
Erstes Abenteuer dürfte  Bastei Kriminal-Roman 331 Bis zum Jenseits und zurück sein, es ist zumindest der erste Roman unter dem Autorennamen. Der 65. Roman des Autors in der Reihe war Bastei Kriminal-Roman 605 Keine Party ohne Mord.
Hinter John D. Carrigan verbirgt sich der Autor Horst Friedrich List.

Hier die bisher gelesenen Romane:
410 John D. Carrigan - Die Haie von Soho (Major Larsson 16)
420 John D. Carrigan - Kein Killer kennt Corelli (Major Larsson 18)
445 John D. Carrigan - Falltür in die Unterwelt (Major Larsson 23)
454 John D. Carrigan - Der Tote kam vom zweiten Stock (Major Larsson 24)
454 John D. Carrigan - Kein Job für einen Toten (Major Larsson 25)
457 John D. Carrigan - Im Würgegriff der Unterwelt (Major Larsson 26)
459 John D. Carrigan - Der letzte Schrei bevor du stirbst (Major Larsson 27)
470 John D. Carrigan - Dolchstoß auf der letzten Stufe (Major Larsson 30)
478 John D. Carrigan - Als Letzten faßten sie den Boß (Major Larsson 32)
482 John D. Carrigan - Der Mann, den niemand fassen konnte (Major Larsson 33)
494 John D. Carrigan - Ein toter Mann ist kein Komplice (Major Larsson 37)
498 John D. Carrigan - Rendezvous mit harten Fäusten (Major Larsson 38)

Bis zum Jenseits und zurück ist nicht nur das erste Major Larsson Abenteuer, sondern mit Abstand der Bester der drei Romane die ich gelesen habe und hat mich wirklich gepackt. Der Roman würde auch gut in die Reihe Bastei Abenteuer Roman passen. Tanger ist eine verheißungsvolle Stadt und Larsson plant schon den Rückflug, da die Person, die er sucht, aus dem Hafenbecken gefischt wird. Doch in Tanger trifft er auf all die Mystik Nordafrikas. Männer die nicht tot sind, schöne Frauen, die mehr sind als es scheint, marokkanische Polizisten, die so wenig eifrig sind wie ihr Ruf und ein Major Larssson, der ziemlich hilflos in dieser fremden Welt agiert, in der das Opium und der Schmuggel allgegenwärtig ist und die Toten seinen Weg pflastern.
Und wer Freund und Feind ist, das verschwimmt im allgegenwärtigen Sumpf der Kriminalität.

Ein großartiger Roman voller Exotik und mit genau der Mischung aus Orient und Verbrechertum, die ein Abenteurerkrimi der Extraklasse besitzen sollte und das ohne allzu platte Klischees auszubreiten. Im Gegenteil, wirkt das ganze doch sehr authentisch und durchaus realistisch.
Sehr lesenswert!

Meine Krimi-Kurzrezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Phantastische Neuigkeiten 12.05.21

„ Teufelstaler “ ist ein gelungener historischer Kriminalroman mit einem ordentlichen Gruselfaktor, eine Geschichte die eng bei den einfache...