Mittwoch, 20. Mai 2020

John D. Carrigan - Kein Killer kennt Corelli (Bastei Kriminal-Roman 420)




John D. Carrigan ist der Verfasser der Major Larsson Abenteuer, einem Mann von Interpol, der in ICH-Form das Verbrechen bekämpft, mal in London, mal in Paris, wahrscheinlich auch ganz woanders.
Erstes Abenteuer dürfte  Bastei Kriminal-Roman 331 Bis zum Jenseits und zurück sein, es ist zumindest der erste Roman unter dem Autorennamen. Der 63. Roman des Autors in der Reihe war Bastei Kriminal-Roman 605 Keine Party ohne Mord.
Hinter John D. Carrigan verbirgt sich der Autor Horst Friedrich List. Die Romane sind in der ICH-Form geschrieben. Vorliegender Roman ist das 18. Abenteuer.


Drei Romane habe ich bisher gelesen gehabt:

Kaum kommt Major Larsson in Rom an, wird ihm ein Zettel unter der Tür durchgeschoben. Dort steht eine Adresse und der Wunsch, sich zu treffen. Ahnungslos fährt er mit dem Taxi dorthin und entdeckt eine betrunkene Frau, spezielle Zigaretten und eine Tote. Die Tote hat einen Herzschag erlitten. Der Besitzer des Anwesens ist ein Mafiosi, der aus den USA ausgewiesen wurde und jetzt in Rom lebt.
Schnell entdeckt Larsson, das er dem Rauschgiftring, wegen dem er nach Italien kam, direkt vor die Füße gefallen ist. Die Tote hatte eine Überdosis Kokain zu sich genommen und als Larsson, sein Agent Pignant und der italienische Kommissar Rotta sich die Händler genauer ansehen, flirrt die Luft förmlich vor Blei.

Spannender Krimi über einen Rauschgiftring und eine intelligent aufgebaute Geschichte

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Phantastische Neuigkeiten 01.12.20

Science Fiction Autor Ben Bova ist gestorben wie Tor Online meldet. Ich habe einige Romane des Autors gelesen, es ist aber lange her. Manc...