Sonntag, 26. Oktober 2014

Deutscher Science Fiction Preis

Der DSFP wird schon eine Weile verliehen. Eine Jury, die ich hier mal interviewt hatte, liest alle erschienen Werke und ermittelt daraus die Nominierungsliste sowie den Sieger. Verliehen wird in den Kategorien Roman und Kurzgeschichte, die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 1000 €.

Wer Interesse hat und da mitmachen will, schaut sich bitte hier um.
Letztes Jahr gewann Wolfgang Jeschke mit  Dschiheads. Der Roman ist nicht sonderlich innovativ und insgesamt, da war sich die lesende SF Gemeinde doch relativ einig, auch nicht sonderlich herausragend.
Aber da sieht man, egal ob große oder kleine Literatur, wer einen Namen hat, der gewinnt.

Schade! Da würde man der Jury in Zukunft doch ein glücklicheres Händchen wünschen.
Die List der 2014 erschienen Werke ist hier (und in der Regel nicht vollständig). 

1 Kommentar:

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...