Samstag, 10. Januar 2015

Neue Farbe

Die Wirtschaftsradikalen haben eine neue Farbe, wie man hier den Zustandsbericht der FDP nachlesen kann.
Fast wünscht man sich die Wirtschaftsradikalen zurück, anbetracht der Alten Naiven, die scheinbar im Sturm die Herzen der Deutschen erobert.
Ja, eine liberale Partei wäre wirklich wünschenswert, schließlich deuten die Zeichen der Zeit eher auf das Gegenteil. So hat sich die FDP dem Mainstream mal wieder ergeben und das Wort liberal gestrichen, und legt ihren Schwerpunkt weiter auf das, was sie immer gut konnte. Sich dem Geldadel verpflichten.
Schade, es wäre wirklich mal an der Zeit, das sich in Deutschland eine Partei auf den Weg macht, die dem Begriff liberal wirklich entspricht.
Nun, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber die Zuversicht ist jetzt schon beim absoluten Nullpunkt angekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tanith Lee

...war eine englische Autorin. Ihre Wikipedia Seite findet man hier . Zuletzt las ich von ihr die Geschichte Flammentiger (Bright Burning...