Sonntag, 4. Februar 2018

Phantastische Neuigkeiten 04.02.2018

Zwielicht Classic 13 ist jetzt erschienen und hat einen Klassikanteil mit Franz Kafka, Friedrich Glauser und Willy Seidel. 

Spliff ist eine Berliner Band aus den 80ern, die erst als Nina Hagen Band, dann als Spliff für Furore sorgte. Bei pmachinery ist eine Anthologie mit Geschichten erschienen, die von den Liedern der Band inspiriert sind. Das Buch findet sich hier.

Ken Liu ist ein preisgekrönter Autor von phantastischer Literatur und seine Geschichte in Zwielicht 8 beweist das. Er schreibt aber auch unterhaltsame Science Fiction. Die Legenden von Luke Skywalker ist schon letztes Jahr erschienen.

H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens umfasst aktuell 47 Bände. Wie der Verlag mitteilte, ist mit Band 50 Schluss. Details über die letzten drei Bände sind allerdings noch nicht verkündet.

Ein Interview mit Uwe Voehl findet sich auf dem Zauberspiegel.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Preise und Leser bei Zwielicht Classic

Nachdrucke von Kurzgeschichten sind nicht unbedingt ein Bestseller. Trotzdem hat mich das nicht abgehalten, bisher 13 Bände von Zwielicht...