Sonntag, 18. Februar 2018

Utopische Neuigkeiten 18.02.2018

Michael Marrak hatte eine Fortsetzungsgeschichte in Nova veröffentlicht. In Nova 20 erschien Der Kanon mechanischer Seelen. Weiter ging es in Nova 21 mit Coen Sloterdykes diametral levitierendes Chronoversum. In Nova 22 erschien dann Der mechanische Dybbuk. In Nova 23 hieß der Beitrag Das Lied der Wind-Auguren. Auf der Autorenliste von Nova 24 fehlt dann der Name Michael Marrak. Stattdessen erschien Ende letzten Jahres Der Kanon mechanischer Seelen, der aus den vier Novellen besteht, aber auch aus soviel mehr wie Michael im Interview mit dem Fantasyguide verriet.

Andreas Eschbach verrät, dass sein neuer Roman am 30. August bei Bastei Lübbe erscheint. Wem das zu lange ist, seine Geschichte Späte Reue ist im Magazin Spektrum der Wissenschaft erschienen. Für meinen Geschmack ist die Geschichte ein wenig knapp erzählt, die Stories im Magazin haben jeweils nur zwei Seiten, und dafür sind zwei Wendungen in einer Geschichte zuviel,  aber die zugrunde liegende Idee ist einfach nur toll. Also unbedingt lesen.

Kai Meyer schreibt ja neuerdings SF und der zweite Teil seiner Space Opera Hexenmacht ist bei Tor erschienen.

Achim Hildebrand hat mit Meuchelsänger einen Roman um die Figur Nidel herausgebracht. Weitere Geschichten mit dem Helden finden sich in Der wahre Schatz  sowie Der letzte Turm vor dem Niemandsland. Im nächsten Band wird ebenfalls eine Nidel Geschichte enthalten sein. Merkt euch das also schon mal vor!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Scherben auf epubli

Scherben  ist jetzt auch auf epubli verfügbar und zwar hier . Somit wird das E-Book demnächst auf alle bekannten Plattformen erhältlich ...