Donnerstag, 15. Februar 2018

Phantastische Neuigkeiten 15.02.2018





Fantasyguide präsentiert ist eine Anthologiereihe, die nicht nur, aber auch Fantasygeschichten bringt. Ansonsten bieten die Bücher alle Genres und wer sich dazu berufen fühlt, wir suchen noch Geschichten für den nächsten Band.


Beim Skoutz Award ist jetzt die Longlist verfügbar. Wenn man darauf steht, ist das erst einmal keine Leistung. Irgendjemand, wenn nicht man gar selbst, hat das entsprechende Buch dort eingetragen. Die Jury hat jetzt die Aufgabe, daraus eine Shortlist zu machen und 9 Bücher auszuwählen. Das wird wie immer dafür sorgen, das es lachende und traurige Gesichter geben wird.
Bei den Blogs hat es der Fantasyguide auf die Liste geschafft. Die Liste ist allerdings ewig lang.
Bei Anthologien findet man z.B. Der letzte Turm vor dem Niemandsland und Das Alien tanzt Kasatschok. Beide Bücher konkurrieren mit Titeln wie Die Nacht trägt Flutsplitter aus Malachit (Lyrik) oder Liebe und andere Schmerzen.
Das klingt nach einem interessanten Auswahlprozess.
Bei Horror findet sich Zwielicht Classic 12 wieder. Zwielicht 10 wurde nicht eingetragen. Ob man da als Anthologie eine Chance hat, bleibt ja auch eher abzuwarten.
Bei den Buchcovern ist ebenfalls Zwielicht Classic 12 gelistet.
Generell sollte man diese Longlist  nicht überbewerten. In der Shortlist relativiert sich das schnell.


Der Phantastikon hat Der neue Kanon der spekulative Fiction gestartet. Man darf gespannt sein.











Zwielicht - das deutsche Horrormagazin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Phantastische Neuigkeiten 14.11.2018

Das Frühjahrsprogramm für den Golkonda Verlag ist verfügbar. Man findet dort z.B. Die letzten Tage von Neu Paris von China Mieville. Angek...