Mittwoch, 6. April 2011

Fastenzeit 4. Woche

Die vierte Woche ist vollendet und es geht bergab. Die Waage spricht eine Zunahme von 700 Gramm. Somit bin ich immer noch leichter als zu Aschermittwoch, aber der Abstand ist sehr geschrumpft. Insgesamt schwankte ich die vier Wochen vom Startpunkt bis auf ein Tief von 1,7 Kilo. Und jetzt wieder fast zurück, Jo-Jo lässt grüßen.

Es war eine Feierwoche, so teilweise geplant, teilweise auf Grund überraschenden Besuchs auch spontan so gelegt. So genoss ich etwas mehr den Alkohol und insgesamt zweimal ein kleines Stück Kuchen. Und vorab, am Donnerstag, erfasste mich eine Frustattacke, die mit dem Verputzen einer Tafel Schokolade zurückgeschlagen wurde.


Immerhin fastete ich mit dem Schlaf und so war es eine müde Woche. Zu allem Überfluss entfiel der Samstag Fußball ohne mein Einwirken und es blieb bei einmal Sport die Woche. Der mal fast eine halbe Stunde länger als sonst und entsprechend schweißtreibend.

Ich bin aber immer noch sehr zufrieden mit meiner Fastenleistung. Am Wochenende steht zwar eine erneute Feier ins Haus, doch ich bleibe ansonsten meinen guten Vorsätzen treu, wenn es auch hin und wieder schwerfällt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zwielicht 4 auf El Mundo Fantastico

Zwielicht 4 , ursprünglich im April 2014 bei Saphir im Stahl erschienen, ist seit Juni 2016 auf Amazon erhältlich. Der Band wurde von ...