Sonntag, 26. Juli 2015

Auf den Punkt gebracht?

Endpunkt zu Griechenland. Das ist zwar ein wenig pauschal dargestellt, scheint aber durchaus der Horizont der Geldgeber zu sein. Oder verheimlichen die uns die angedachte Lösung des Problems? Ich hoffe, auch wenn die Hoffnung nicht sonderlich groß ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der subjektive Mann

Ich lasse den Macallan von 1941 langsam auf der Zunge wirken. Ein guter Genuss braucht seine Zeit bis er sich ausbreitet. Der Macallan s...