Sonntag, 12. Juli 2015

HSV gewinnt Telekom Cup

Na, das ist doch was. Die beiden Außenseiter, HSV und Augsburg, bestreiten das Finale des Telekom Cup und der HSV gewinnt mit 2:0.
Vielleicht liegt dem HSV die Außenseiterrolle, mal im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, in denen man immer in die Pflicht genommen wurde.
Egal, der Titel bedeutet zwar nichts, aber gewonnen ist gewonnen.
Und das mit vielen Nachwuchsspielern, die hoffentlich diese Saison den nächsten Schritt machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dem Volk aufs Maul geschaut!

Schon vor mehreren Jahren behandelte ich den Wandel der Phantastischen Literatur in einer Kolumne . Nun, seitdem ich viel Wasser den Rhei...