Dienstag, 8. Mai 2018

Phantastische Neuigkeiten 08.05.2018

Bestsellerlisten-Update: Aktuell auf Platz 1 der SF Charts auf Amazon ist Frank Schätzing mit Die Tyrannei des Schmetterlings.
Verlagsinfo: Kalifornien, Sierra Nevada. Luther Opoku, Sheriff der verschlafenen Goldgräberregion Sierra in Kaliforniens Bergwelt, hat mit Kleindelikten, illegalem Drogenanbau und steter Personalknappheit zu kämpfen. Doch der Einsatz an diesem Morgen ändert alles. Eine Frau ist unter rätselhaften Umständen in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermittlungen führen Luther zu einer Forschungsanlage, einsam gelegen im Hochgebirge und betrieben von der mächtigen Nordvisk Inc., einem Hightech-Konzern des zweihundert Meilen entfernten Silicon Valley. Zusammen mit Deputy Sheriff Ruth Underwood gerät Luther bei den Ermittlungen in den Sog aberwitziger Ereignisse und beginnt schon bald an seinem Verstand zu zweifeln. Die Zeit selbst gerät aus den Fugen. Das Geheimnis im Berg führt ihn an die Grenzen des Vorstellbaren – und darüber hinaus.

Dr. Morton wird fortgesetzt:
Jeden Monat erscheint ein neuer Dr. Morton-Roman und damit ist noch lange nicht Schluss. Wir arbeiten fleissig an der Fortsetzung und jetzt kommt die Sensation! Wir haben noch mehr als 15 neue und bisher unveröffentlichte Dr. Morton-Romane auftreiben können. Und nicht nur das! Auch bisher unveröffentlichte Titelbilder liegen uns jetzt vor. Puh, das wird eine Menge Arbeit, denn die Romane wurden damals vor der Indizierung schon geschrieben, aber nie gedruckt. Die damalige Numm...erierung, die jetzt angegeben ist, stimmt jetzt natürlich überhaupt nicht mehr und wir müssen, neben dem scannen der Romane, diese auch intensiv lektorieren und in eine neue Reihenfolge mit dem damalig erschienen Großbänden und den Kriminal-Magazinen bringen. Aber wir schaffen das schon. Freut Euch jetzt schon darauf, auch wenn es noch etwas dauern wird mit der Herausgabe der bisher unveröffentlichten Romane. Alle Geschichten kommen natürlich ungekürzt und unzensiert, so wie sie damals geschrieben worden sind. In kürze gibt es dazu weitere Infos. (Quelle)

Vorschau auf neue Bücher des Golkonda Verlages sind verfügbar. Mörderische Renovierung klingt sehr interessant.
Verlagsinfo:
Einige Monate nachdem der letzte der Wells Söhne aus seinem Schlafzimmerfenster im Axton House gesprungen ist (leider vergaß er, es vorher zu öffnen), bezieht ein eigenartiges europäisches Pärchen das verlassene Anwesen. A. ist 23 und entpuppt sich als der unvorhergesehene Erbe. Niamh ist eine stumme jugendliche Punkerin, die er selbst als seine Gefährtin oder Beschützerin beschreibt. Dass das Anwesen von Geistern heimgesucht werden soll, macht die beiden nur noch neugieriger auf ihr neues, bequemes – da reiches – Leben. Aber die Geister, die in diesem Haus herumspuken, sind bei weitem nicht das dunkelste Geheimnis von Axton House. Und nicht das mörderischste ...
In Tagebucheinträgen, Briefen, Überwachungskameraaufnahmen, Tonaufzeichnungen und Monogrammen wird eine außergewöhnliche Geschichte erzählt, die für Gänsehaut sorgt, die Tradition der Geisterhausgeschichten aber auf eine völlig neue Ebene führt.


Uwe Weiher hat die Ergebnisse auf dem Zauberspiegel kommentiert: zauberspiegel-online.de.
Fazit: Der Vincent Preis ging dieses Jahr geschlossen an Vertreter der sogenannten Kleinverlage. Kein einziger großer Publikumsverlag war vertreten. Das sagt einiges über die Lage des deutschsprachigen Horrors aus. Wenn Titel in die Endauswahl kommen, die trotz kleiner Auflagen von 100 Exemplaren oder wenig mehr die meisten Stimmen ergattern, lässt das auch Rückschlüsse auf die Zahl der Abstimmungsteilnehmer zu. Schade eigentlich, dass es hier nicht mehr Resonanz gibt.

Die Gewinner des Edgar Awards finden sich hier.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Shirley Jackson Awards 2017

Die Gewinner des Shirley Jackson Awards 2017 sind verfügbar: Congratulations to this year's Shirley Jackson Award winners! Presented...