Montag, 31. Oktober 2016

Jahrgänge in Zwielicht Classic

Zwielicht Classic ist die Reihe für Wiederveröffentlichungen von schon erschienen Kurzgeschichten. Aktuell steht Band 11 kurz vor der Veröffentlichung.
Da muss ein Blick zurück gestattet sein.

Die ältesten Geschichten in Zwielicht Classic sind aus dem Jahr 1811 und stammen aus dem Gespensterbuch. Die bekannteste ist wohl Der Freischütz von August Apel. Erschienen ist die Geschichte in Zwielicht Classic 4.

Seit 1990 fehlen bisher nur die Jahrgänge 1991 und 1995, aber was noch nicht ist kann ja noch werden.

Die meisten Geschichten (12 Stück) stammen bisher aus dem Jahr 2010, dahinter folgt 2008 (11) und 2004+2013 (10).

In Zwielicht Classic 11 ist auch die neuste Geschichte enthalten: Susanne Schnitzler - Lennie Bell beschwimmt den Teufel (2016)

Insgesamt sind bisher 113 Geschichten in Zwielicht Classic enthalten. Und in der aktuellen Ausgabe sind immerhin 8 AutorInnen zum ersten Mal in Zwielicht Classic vertreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...