Donnerstag, 24. November 2016

Ruthie

Die Gewinner des Deutschen Phantastik Preis 2016 wurden auf dem Bucon verkündet.
Bei den Kurzgeschichten gewann Oliver Plaschka mit Das öde Land aus der gleichnamigen Kurzgeschichtensammlung.
Eine weitere Geschichte aus der Sammlung namens Ruthie kann man jetzt auf Tor Online nachlesen.
Dabei handelt es sich um eine Geschichte über das Vergessen und der ewige Neuanfang und passt in eine Gesellschaft, in der die Demenz auf dem Vormarsch ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Musik und Phantastik sind zwei Dinge

...so schrieb ich in einer älteren Kolumne für den Fantasyguide . Manches klang als hätte ich sie gestern geschrieben, bei manchem bin ich a...