Samstag, 23. Januar 2016

HSV - Bayern 1:2

Der HSV verliert knapp gegen die Bayern. Ich hatte fünf Stück erwartet. Stattdessen bekommt man einen blöden Elfmeter und ein kurioses zweites Gegentor.
Insgesamt sind die Bayern besser, das hat man auch gestern deutlich gesehen. Aber der HSV hat gut gespielt, hatte ein paar Fernschüsse, selbst Diekmeier stand kurz vor seiner Torpremiere. 
Gerade in der zweiten Halbzeit war der HSV gut, spielte offensiv und hatte das Spiel eine ganze Zeit im Griff, wenn da nicht ein wenig Schlafmützigkeit vor dem zweiten Treffer und natürlich auch ein wenig Pech dabei gewesen wäre.
Na, da kann man drauf aufbauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Niemandsland ist endlich erreicht

Der letzte Turm vor dem Niemandsland ist erschienen. Zu diesem Anlass gibt es ein Gewinnspiel auf Lovelybooks . Das Buch ist auf Amazo...