Freitag, 22. Januar 2016

Old music is outselling new music

Zumindest in den USA wie hier berichtet wird. Ob das bei uns auch so ist? Früher galten die Amerikaner ja immer als Vorreiter und wir waren da ein wenig...traditioneller, oder wie würdet ihr das beschreiben?

Würde mich mal interessieren, wie der deutsche Markt abschneidet. Da ist ja die deutsche Sprache auf dem Vormarsch, leider muss ich sagen wenn ich denke, wer da vorne in den Charts rum turnt.


Zu Zwielicht würde das passen, schließlich sind gerade Zwielicht 1 und Zwielicht Classic 1 die meist nachgefragten Ausgaben. Aber die anderen holen zuletzt nach. Gerade die neuen, also Zwielicht 6 und Zwielicht Classic 9. Für Zwielicht 7 fehlen mir allerdings noch die Angaben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...