Freitag, 1. Januar 2016

Zwielicht 7 und der Vincent Preis

Das Jahr 2016 hat begonnen und ich möchte es mit einem Hinweis auf eine neue Rezension auf phantastiknews beginnen.
Carsten Kuhr schreibt einen schönen Schlusssatz zu Zwielicht 7:
Wie man sieht, ist für jeden Geschmack etwas dabei und Sie sollten ruhig einmal probieren, ob „Zwielicht“ vielleicht nicht etwas für Sie wäre.

Dem können wir uns nur anschließen.


Mit dem neuen Jahr startet auch die nächste Runde des Vincent Preis. Man darf schon gespannt auf die neue Urkunde sein, die während der Verleihung auf dem Marburg Con der Öffentlichkeit gezeigt wird.

Hier der Link zur diesjährigen Abstimmung: Vincent Preis 2015. Die Nominierungsrunde des Vincent Preis 2015 endet dabei am 21. Februar 2016, es ist also genügend Zeit, entsprechend zu lesen und eine Email an vincent@defms.de mit den Nominierungen zu senden.

Die Übersicht Horror 2015 hilft und wie immer ist es wichtig, das jeder, der etwas Nominierungwürdiges gelesen oder gehört hat, sich an der Wahl beteiligt. Das ist immer eine sehr schöne Möglichkeit, die Künstler und ihre Werke zu würdigen.
Gerade bei Kurzgeschichten 2015 zählt jede Stimme.
Falls die Listen nicht vollständig sind, einfach eine Email an vincent@defms.de senden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vier Sterne!

Das scheint die Wertung zu sein die bei Zwielicht X immer hinten rauskommt, so auch hier .