Samstag, 16. Januar 2016

Weird Tales

Daniel Neugebauer und Mirko Stauch widmen sich in Zwielicht 4  der Weird Fiction. Weird Fiction wird als seltsame Fiction frei übersetzt und ist ein eigener Zweig, der sich diverser Gattungen der Phantastik bedient. Die Bezeichung leitet sich auch von dem Magazin Weird Tales ab, das vor allem wegen Robert Howard und H.P. Lovecraft berühmt wurde, aber dem Lauf der Zeit auch nur bedingt trotzen konnte. Aber es existierte von 1923-1954, wurde aber danach mehrmals wiederbelebt.

Eine Liste der Ausgaben und Geschichten der Ausgaben 1923-1954 findet sich hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...