Sonntag, 8. November 2020

Glenn Drake - Zwei Büchsen Tomatensauce (Bastei Kriminal-Roman 222)

 


Unter Glenn Drake erschien ein Roman im Bastei Kriminal-RomanDas ist Eugen Hobein, der z.B. Abenteuerromane wie Singa schrieb. Geboren 1894 schrieb er unter den Pseudonymen Axel Arndt, Jim Carney, Jerry Cotton, Roy Parnass, Tom Scott, John Drake und Hal Wilson. Band 209 Ein Mörder von 205 Karat war der erste Roman im Bastei Kriminal-Roman. Weitere 10 Romane erschienen unter dem Autorennamen Roy Parnass.

Zwei Büchsen Tomatensoße erschien ursprünglich 1955 als Leihbuch, bevor der Roman als Bastei Kriminal-Roman 222 erschien. Im Leihbuch ist als Originaltitel The Spider Gang angegeben, eine schöne Anekdote. Um die Spinnengang geht es in dem Roman. Es wird Uran mittels eine bleiverkleideten Konserve geschmuggelt und als Büchsen Tomatensoße deklariert. Das Uran ist angeblich aus einer Mine in den Südstaaten und wird dem Staat angeboten.

Die Büchsen werden geklaut, der Dieb, ein Erpresser, ermordet, und Detektive aus Chicaco ermitteln in Kalifornien. 

Das Szenario hört sich echt spannend an, aber nach der Hälfte habe ich das Handtuch geworfen. Der Roman ist wie der Titel, das will man einfach nicht zu sich nehmen. Zäh wie Schuhleder, und da habe ich schon Interessanteres vom Autor gelesen.


Meine Krimi-Kurzrezensionen


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Phantastische Neuigkeiten 01.12.20

Science Fiction Autor Ben Bova ist gestorben wie Tor Online meldet. Ich habe einige Romane des Autors gelesen, es ist aber lange her. Manc...