Sonntag, 25. Oktober 2020

Delfried Kaufmann - Sterben will ich in New York (Jerry Cotton 500)


 Im Januar 1967 erschien das erste große Jubiläum der Serie Jerry Cotton: Band 500 Sterben will ich in New York Der Zauberspiegel listet die Autoren auf und der Roman ist  von Delfried Kaufmann. DEr Band erschien in besonderer Aufmachung im Zeitschriftenformat (wie der Spiegel) und vielen Extras. Eine Kleinauflage gibt es wohl auch als Hardcover für damals verdiente Mitarbeiter.

Hier das Titelbild der 2. Auflage:


In der 3. Auflage hatte der Roman die unspektakuläre Nummer 379:


Die 4. Auflage bekam erneut ein neues Titelbild:


In der Jerry Cotton Classic Ausgabe erschien der Roman als Band 400:


Zum Tode Georg Nader erschien eine Sammelband mit diesem Roman sowie der allererste Jerry Cotton und Band 1000: Mein erster Fall


Zum Inhalt:
Ein Frauenmörder geht in der Bronx um und wird passenderweise Ripper II genannt. Lester Grason, gerade aus dem Staatsdienst entlassen, er hat drei Jahre gesessen, trift sofort auf den ermittelnden Polizeidetektiv John Derrik und wenig später auf die Gangsterbande, die sich den Bezirk aufgeteilt hat. Grason ist in Wirklichkeit Jerry Cotton und ermittelt Undercover.
Jane Morteen ist Reporterin im Bronx Night Revue, dem ortsansässigen Schmierblatt und Cotton bekommt sofort Schmetterlinge im Bauch.
Ein verrückter Mörder, eine Mädchenschieberbande und natürlich der ominöse Boss im Hintergrund, den man als erfahrener Leser schnell erkennt.
Polizist Derrik wird am Ende angeboten, zum FBI zu wechseln, ob dieser dann in den 500er Romanen eine weitere Rolle spielte?

Ein typischer Cotton aus der Feder von Delfried Kaufmann, der einerseits zeigt, warum die Serie so erfolgreich war, aber als Jubiläumsband doch eher gewöhnlich blieb. Ganz günstig ist der Roman nicht. 20€ ruft Amazon aus, 15€ Ebay, der Nachdruck in der  Jerry Cotton Classic Ausgabe war dagegen sehr günstig und wenn man den Roman nur lesen will auf jeden Fall die richtige Wahl.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

  Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein ...