Montag, 19. Oktober 2020

Dan Cillingh - Butler Parker dreht den Spieß um (Bastei Kriminal-Roman 366)

 

Parker Abenteuer Nummer 19 im Bastei Kriminal-Roman führt in die Hafenanlagen Chicagos. Butler Parker dreht den Spieß rum fängt dabei direkt mit einem Knall an. Parker durchsucht nachts augenfällig ein Büro im Hafen und macht sofort Bekanntschaft mit drei Gangstern, denen die Begegnung Kopfschmerzen verursacht.
Der Butler und sein Chef Rander wirbeln den Hafen durcheinander, doch die Diebstähle gehen weiter.  Alles deutet darauf hin, das ihr Auftraggeber involviert ist. Und tatsächlich geht es um weibliche Reize, Spielschulden und schummrige Etablissements. Während ein Gangster nach dem anderen aus dem Lebens scheidet, schleicht sich Parker in seiner ganz eigenen Art an den eigentlichen Drahtzieher heran. 
Spannender Krimi mit viel Humor!

Die Gesellschaft der Mörder (Band 214) heißt der erste von neunundzwanzig Butler Parker Romanen im Bastei Kriminal-Roman, erschienen unter dem Pseudonym Glenn Larring. Mit  Band 294 Butler Parker und die Mannequins hieß der Autor der Butler Parker Romane dann Dan Cillingh. Autor der Parker Romane ist Günter Dönges, der diese unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht hat.
Ursprünglich erschienen die ersten 13 Abenteuer als Leihbuch. Im Bastei Kriminal-Roman waren es dann 29 Abenteuer, die dort erschienen bevor der Held und Autor für 134 Abenteuer (dort auch Nachdrucke aus dem Bastei Kriminal-Roman) zum Silber Krimi des Zauberkreis Verlags wechselte. Im gleichen Verlag erschienen 5 Romane in der Reihe Zauberkreis exklusiv. 480 Romane erschienen dann in der eigenständigen Reihe Butler Parker, die zwei Nachauflagen erreichte.

Die Lady mit dem Geldkoffer ist eine weitere Butler Parker Rezension, eine Übersicht aller Kurzrezensionen finden sich hier:
Meine Krimi-Kurzrezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fred Parker - Im Würgegriff der grauen Ratten (Bastei Kriminal-Roman 664)

  Die G-men im  Bastei-Kriminalroman  waren legendär. 21 Auftritte von  Jerry Cotton  aus New York, der danach als eigenständige Serie Weltr...